Beziehungsfähigkeit 1

Es gibt 10 wertvolle Tipps für die Beziehungsfähigkeit also für eine gute und erfüllte Beziehung und Partnerschaft.

Hier erkläre ich den ersten von ihnen:

 

Nicht immer Recht haben wollen!

 

Recht haben bedeutet, das Richtige oder etwas der Wahrheit entsprechendes zu sagen. Hier kommt aber das grundlegende Problem: Was ist die Wahrheit? Ich habe meinen Standpunkt und sehe die Dinge durch meine Brille der Wahrheit – Du hast deinen Standpunkt und deine Brille der Wahrheit. Gibt es also eine absolute Wahrheit? Wie willst du dann behaupten können, das Richtige zu kennen, wenn du nicht wirklich alle Aspekte, d.h. auch die deines Partners, gehört hast?

 

Nur durch echtes offenes Zuhören – d.h. auch mal den anderen aussprechen lassen – ist es möglich, den anderen zu verstehen. Nur dann haben beide Seiten das Gefühl auch respektiert und  verstanden zu werden. Die vielen möglichen Standpunkte und Sichtweisen (die es zwischen euch gibt) sind eine Bereicherung für eure Beziehung, ihr wachst damit zusammen  – mehr als jeder für sich.

 

Es gibt da ein schönes Sprichwort aus China:

 

Jedes Ding hat drei Seiten.

Eine, die du siehst.

Eine, die ich sehe.

Und eine, die wir beide nicht sehen.

 

Sei mal ehrlich, als du deinen Partner kennengelernt hast, war da wichtig, wer Recht oder Unrecht hatte?

 

Sei gespannt auf den 2. Tipp.

×